HKX-Wagenmaterial

Zügig zwischen Hamburg und Köln – der HKX Wagenpark

Seit 2016 hat HKX einen neuen Carrier: Die BTE BahnTouristikExpress GmbH aus Nürnberg. BTE ist auch Vermieter der komfortablen, klassischen Reisezugwagen mit Abteilstruktur. Gemuetliche Abteile im HKXIn den Zügen ist außerdem ein Halbgepäckwagen mitgeführt, in dem ein Bereich zur Mitnahme von Kinderwagen, Rollstühlen und Fahrrädern vorgesehen ist.

Bei den Abteilwagen handelt es sich um den Typ Bom 281 (Bauart 024). Diese verfügen über 11 Abteile mit jeweils 6 bequemen Sitzplätzen, also 66 Sitzplätze pro Wagen. In jedem Wagen ist das Abteil 11 ohne Reservierung. Dies erkennt man an den orangen Aufklebern am Abteil.

HKX-ServicewagenZusätzlich zu den Abteilwagen verfügt der HKX über einen Service-Wagen (oder: Halbgepäckwagen), der Platz für Rollstühle, Fahrräder und Kinderwagen bietet. Außerdem findet man hier auch das HKX-Catering. In der Regel wird dies der Wagen 6 in der Mitte des Zuges sein.

Gezogen werden die Wagen von einer Lok des Typs ES64-U2, „Taurus“. Die Flächen rechts von der Türe wird man zukünftig auch langfristig mieten können für seine eigene Werbung.

Zusätzlich im Einsatz ist ein Wagen vom Typ Bimdz mit offener Sitzlandschaft und zusätzlichen Abteilen. Insgesamt sind 55 Sitzplätze vorhanden. Der Wagen verfügt auch über einen kleinen Gepäckbereich sowie einige Fahrradstellplätze. In diesem Wagen ist kein behindertengerechtes WC vorhanden. Grundsätzlich gilt, auch für den regulären Service-Wagen: Fahrräder, Sperrgepäck und Co. müssen beim HKX unbedingt vorab beim ServiceCenter angemeldet werden, damit vor Ort die Verladung gewährleistet werden kann (es besteht keine Verpflichtung zur Mitnahme, aber wir möchten Ihnen natürlich immer so gut es geht behilflich sein).